Soll ich Clojure für künstliche Intelligenz lernen?

Gegenteilige Ansicht.

Ich habe die Kraft von Lisp und Prolog in Aktion gesehen. Ersterer war einige Jahrzehnte lang maßgeblich am wissensbasierten Engineering beteiligt. In letzter Zeit haben einige Listen der Sprachen für AI. Diese beiden sind auf viele. Dann finden Sie Java, Python und sogar C. Und mehr.

Einige preisen Python aufgrund von ML als “ganz oben” an. Aber ML (auch wenn tief) hat ausgedient. Wir werden sehen, wie das Pendel in eine interessantere Architektur zurückkehrt. Hier ist ein Hinweis.

Die Feynman-Maschine: KI-Architektur in Clojure / Neandertal

Beachten Sie, Clojure. Dies ist ein Startschuss für Closure of MIT Ruhm.

Python ist für mich Leimware. Das ist eine interessante Funktion. Tatsächlich könnte es ein universeller Typ werden. Persönlicher Arbeitsplatz? Es geht weit darüber hinaus, da es viele Probleme gibt, sagen wir, die noch nicht einmal auf den Tisch gelegt wurden.

Python war auch interaktiv, was eine große Sache für Lisp war. Ich spreche, Leute, riesige Berechnungen, bei denen wir eingreifen könnten (wir haben nicht versucht, Taschen zu knacken; unser Fokus lag vielmehr auf der Konvergenz innerhalb der Vernunft), um die Katze davon abzuhalten, ihren Schwanz zu jagen.

Nur im chaotischen Netz sehe ich jeden Tag schwindelartige Zustände (mit dem Ententest, okay?).

Clojure lernen Zeitverschwendung? Nicht von dem, was ich in den letzten zwei Tagen gesehen habe. Es ist ein funktional orientiertes Lisp. Aber die Syntax zog meine Herzen höher. Ja, CACM hat eine Studie veröffentlicht, die zeigt, dass Haskell und seine Kumpels in der Lage sind, Qualitätscodes zu unterstützen.

STEM + Qualität. Würde dieser Zusatz eine bessere soziale Verbreitung in den Disziplinen bekommen?

Edit (21.11.2017) – Bin gerade auf Racket aufmerksam geworden: Wie ist Racket im Vergleich zu Clojure? Nett.

Es ist hilfreich, Clojure, Prolog, OPS und R zu lernen, um das prozedurale Denken zu unterbrechen. Sie müssen in der Lage sein, neben statistisch (R) auch funktional und symbolisch (Clojure), logisch (Prolog) und nicht prozedural und nicht deterministisch (OPS) zu denken.

Viel Glück.

Die Lisps waren gut in KI, aber das war vor 30 Jahren, als wir dachten, KI würde auf eine völlig andere Weise funktionieren als heute (symbolische Manipulation – aber das hat nicht funktioniert, es ist so ziemlich ein verlassener Zweig der KI-Forschung – vielleicht mit Ausnahme von Expertensystemen).

Für Strategiespiele benötigen Sie wahrscheinlich minmax im Spielbaum (mit Alpha-Beta-Bereinigung oder so), und Sie können dies in jeder gewünschten Sprache implementieren, es gibt keine signifikanten Unterschiede.